No more war – Donate for ukrainian refugees

Aktiv & Wellness

Bergland Design- und Wellnesshotel Sölden, Österreich: Land der Berge

Umgeben von Bergen weit über 3000 Meter liegt das Bergland Hotel Sölden. Wer schon immer davon geträumt hat, einen von ihnen zu besteigen, findet im 5*Hotel das richtige Basislager dafür – und für viele andere Outdoor-Aktivitäten.

"Wir sind ja selber ganz verliebt in unsere Berge, und genau das wollen wir unseren Hotelgästen auch weitergeben",

erzählt Gastgeber Sigi Grüner über die Philosophie des Hauses im Zentrum von Sölden, aber inmitten der Ötztaler Alpen.

Diese kann man auf verschiedene Arten erschließen und damit aus einer Kulisse Teil des eigenen Abenteuers in der Natur machen. Ein weitläufiges Netz an Wanderrouten wartet darauf, erkundet zu werden. Dabei begegnet man saftigen Wiesen, auf denen man nach alpinen Blumen Ausschau halten kann, idyllischen Almen, aber auch schroffen Felsen. Oder Tieren, denn die saftigen Wiesen schätzen auch die Schafe. Wer möchte, macht einen kurzen Spaziergang und stattet der Herde Ötztaler Bergschafe einen Besuch ab.

Sigi Grüner ist nicht nur Gastgeber, sondern auch Landwirt und Schafzüchter, was sich auf den Tellern im hauseigenen Gourmetrestaurant „black sheep“ in Form von Lammgerichten und regionaler Qualität widerspiegelt. So grasen die Schafe umgeben von den mächtigsten Bergen, wirken im Gegensatz zu uns jedoch völlig unbeeindruckt von dem sie umgebenden Panorama.

Raus in die Natur

Um einen Überblick über eine Region zu bekommen, eignet sich die Vogelperspektive sehr gut. Die kann man beim Paragliding einnehmen und im Gleitflug über die Berge segeln. Dabei entdeckt man nicht nur eine schöne Aussicht, sondern Wanderer, Mountainbiker und natürlich Ötztaler Bergschafe.

Wer sich dem Wasser verbundener fühlt als dem Schweben in der Luft, dem sei eine Canyoningtour ans Herz gelegt. Die tosenden Wasserfälle und das smaragdfarbene Wasser in der Auerklamm, Nederbach oder der Rosengartenschlucht sind wahrlich schön anzusehen und erfrischend für Körper und Geist. Die Klamm in der Rosengartenschlucht ist auch zu Fuß über die Wege und Brücken ein erquickender Ausflug.

Rein ins kühle Nass

Das neue Sommer-Highlight im Bergland Hotel Sölden ist der großzügige Außenpool, der aufgrund seiner Länge auch sportliche Schwimmer glücklich macht. Mit einem eigenen Aufzug wird man vom Sky Spa des Hauses zum Garten gebracht. Dort taucht man ein ins erfrischende Nass und erfreut sich an der Ruhe und dem Ausblick. Das Gefühl, wenn man in der Früh nach dem Schwimmen aus dem Pool steigt, ist einmalig. Man spürt jeden einzelnen Muskel im Körper und alles fühlt sich wunderbar frisch und vital an.

Bergland Hotel Sölden Außenanalage mit Pools

Danach gönnt man sich erst ein paar Minuten im integrierten Whirlpool, bevor man ein Frühstück am reichhaltigen Buffet genießt. Ausgerichtet ist das Außenschwimmbad nach Südosten, was das Sonnentanken auf dem ihm umgebenden Deck von früh morgens bis zum späteren Nachmittag möglich macht. Ausbreiten kann man sich aber auf insgesamt 300 zusätzlichen Quadratmetern Liegefläche im Außenbereich. Dass einen nach einem aktiven Tag eine leichte Müdigkeit erfasst, macht gar nichts, denn schließlich ist man ja im Urlaub. In einem Hotel mit viel Raum zur Entspannung, vor allem im Sky Spa, der noch mal an Größe gewonnen hat und sich nun über 2200 m2 erstreckt.

Bergland Design- und Wellnesshotel Sölden is a Member of Lifestylehotels

Text: Nina Prehofer

zum Hotel
Share



Lifestylehotels™
Newsletter

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update

Newsletter

Anmelden und von bis zu -70% Ermässigung auf exklusive Hotelnächte profitieren.

Click below and we will send you an email with a link to confirm your registration and your constent to receiving our newsletter. This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.