Sonja Puffer / Oktober 18, 2021 / AKTIV & WELLNESS, DESIGN & ARCHITEKTUR

Gradonna Mountain Resort, Kals, Österreich: Die Natur mags modern

Dass sich ein Resort der Extraklasse in die alpine Landschaft am Tor zum Nationalpark harmonisch einfügen kann, beweist das Gradonna ****S Mountain Resort in Kals am Großglockner.

Die Osttiroler Bergwelt ist imposant – 241 Dreitausender und der Nationalpark Hohe Tauern prägen das Bild des
östlichsten Teils von Tirol.

Inmitten dieser atemberaubenden Umgebung errichtete das Familienunternehmen Schultz Gruppe 2012 das Gradonna****S Mountain Resort.

Autos? Nein

Das gesamte Resort ist mit seinen knapp über 100 Zimmern und 42 Chalets so konzipiert, dass man als Gast kein Auto
braucht. Wie es der Schultz Gruppe gelang, alles auf kurze Distanz bereitzustellen, während das Wohngefühl den Eindruck von Raum und Ruhe vermittelt, ist ein Geheimnis, das sich in den vielen natürlichen Materialien wie Holz und
Loden bei jedem Besuch Stück für Stück offenbart.

Traditionelle Rohstoffe aus dem Alpenraum verleihen den modernen Flachbauten eine urige, warme Ausstrahlung. Dabei ist die Architektur selbst imposant, visionär und dennoch naturnah. „

Nur wer den Mut zum Entwickeln hat, kann seinen Gästen ein eindrucksvolles Erlebnis bieten“

meint Miteigentümerin Martha Schultz

Ein eindrucksvolles Erlebnis gelang der Gruppe hier schon allein mit der Gestaltung.

Natur? Ja

Eine Architektur wie diese fügt sich am Ende harmonisch in den Berg ein und garantiert, dass sich Tourismus und
Nationalpark im Resort nicht widersprechen. Die Basis für dieses raffinierte Zusammenspiel bildet eine klare Formsprache, gepaart mit dem urigen Bergdorf Charakter, den man in der Anlage spürt. Große Fensterfronten eröffnen Ausblicke auf die Schönheit der Natur rund um dieses moderne Resort. So fühlt man sich selbst
innen natürlich verbunden und doch frei. Ob Zimmer, Panorama-Bad, Sonnenterrasse oder Spa: Der Blick ist frei.

Gradonna Mountain Resort

Diese Freiheit verzaubert die Gäste auf eine einmalige Art und Weise und sie finden Erholung gleichermaßen durch
Entspannung und Bewegung
. An dem magischen Kraftplatz, auf dem das Gradonna gebaut wurde, kann sich wohl
niemand dem heilenden Zauber der Natur entziehen – bereits ab dem Betreten der Empfangshalle, die aus Kalser Marmor errichtet und mit Holzskulpturen ausgestattet ist.

Abenteuer und Spass? Natürlich

Die durchdachte Aufteilung der Anlage bietet für jede und jeden das passende Programm. Was für die einen das Aktivprogramm in den umliegenden Bergen, ist für die anderen der ungetrübte Badespaß im Herzstück der Anlage: dem solarbeheizten Badeteich.

Gradonna Mountain Resort

Auf dem sonnigen Hochplateau erforschen die Kleinen im Wald-Kinderclub das magische Reich der Pflanzen und Tiere oder üben in der Boulderhalle erste Routen. Die Großen wandern oder biken durch den Nationalpark und genießen Anwendungen im Spabereich.

Das Gradonna****S Mountain Resort beeindruckt mit seiner naturnahen Architektur auf 1.350 Metern Seehöhe.
Ohne Hektik. Ohne Verzicht. Und ganz ohne Auto.

Gradonna Mountain Resort & Chalets is a MEMBER OF LIFESTYLEHOTELS

Zum Hotel

Mehr Stories zum Hotel

Gradonna Mountain Resort, Kals, Osttirol: Kraft tankenLOBBY TALKS: Thomas Krobath, Gradonna Mountain ResortGradonna Mountain Resort, Kals: Zeit für Familie, Zeit für NaturGradonna Mountain Resort, Kals: nachhaltig von Natur ausGradonna Mountain Resort: Frühlingsgefühle im Schnee

Weitere Stories in AKTIV & WELLNESSDESIGN & ARCHITEKTUR

THE SECRET Sölden, Tirol, Österreich: Das Geheimnis von SöldendasMAX, Seefeld/Tirol: Urban in den AlpenAiola Living, Graz, Österreich: Die AIOLA Family oder „Die Geschichte vom lauten Bauch“LA PETITE IVY, Wachau: das Ho-telBergland Design- und Wellnesshotel Sölden, Tirol, Österreich: Lärche und LodenLendhotel, Graz: Hotel mit InitialzündungEALA My Lakeside Dream, Gardasee, Italien: Am Beispiel der NaturDas Kaltenbach, Tirol: Großes KopfkinoMeneghetti Wine Hotel & Winery, Istrien, Kroatien: Über die Suche nach dem Paradies auf ErdenNIDUM Casual Luxury Hotel, Seefeld, Tirol: Wenn Lärchen leuchten

Neue Stories

Almmonte Präclarum Suites, Wagrain, Österreich: Einfach ein StatementMonaci delle Terre Nere, Sizilien: Schwarze ErdeSteinach Townhouse Meran, Südtirol, Italien: der persönliche Touch

LIFESTYLEHOTELS NEWSLETTER

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update

LIFESTYLEHOTELS NEWSLETTER

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update