No more war – Donate for ukrainian refugees

Aktiv & Wellness

Bergwiesenglück, Paznaun, Österreich: In die Berg bin i gern.

Und im Bergwiesenglück noch lieber. Slow Living. Schöne Aussichten. Runterkommen. Das alles bietet der Rückzugsort inmitten der Tiroler Alpen. Nur unweit von Ischgl und Kappl ist das Boutique Hotel ein Rückzugsort der Superlative.

Q - Lifestylehotels: Wie kam es zum Bergwiesenglück?

Rudolf Schuchter: Aus einem kleinen Privatgrund, der mit der wunderschönen Aussicht viel Potenzial bot, wurde unverhofft etwas Größeres – nämlich Bergwiesenglück. Und aus dem ursprünglich geplanten Stadldorf wurde schlussendlich genau das Boutique Hotel, das jetzt hier in den Tiroler Alpen steht. Die Optik vom Stadl haben wir aber behalten. Wir haben viel Wert darauf gelegt, Naturmaterialien zu nutzen, wie Stein und wiederverwertetes Altholz – das schafft einfach zusätzlich Ruhe und Gemütlichkeit und lädt zum Runterkommen ein.

Q - Was ist das Besondere an Bergwiesenglück?

RS: Wir sind weit weg vom Städtetrubel und dem ganzen Alltagsstress. Die Natur, die Aussicht und die Ruhe bei uns am Berg lassen einen die Zeit vergessen. Man findet sich eigentlich in einem Heimatkitschfilm wieder, wenn dann wirklich in der Früh das Reh vor deiner Tür steht und die Vögel zwitschern. Zusätzlich haben wir noch die Hermann’s Kitchen, da gibt’s keine Menüs, da bestellt der Gast einfach nach Lust und Laune.

Q - Wie kann man bei euch am besten runterkommen?

RS: Unsere Gäste sagen, dass sie, sobald sie bei uns bei der Türe reinkommen, schon mal zu 80% ruhiger sind – nach der aufregenden Anfahrt zumindest. Das Ambiente bei uns ist so gemütlich, da kann das Hotel sogar voll sein, aber man merkt es nicht.

Q - Was ist dein liebster Rückzugsort im Hotel?

RS:  Ich sitze sehr gerne bei unserem Spielestadl, den wir für die Kinder gebaut haben. Unter dem Spielestadl haben wir ein kleines Restaurant, das im kleinen Kreis gemietet werden kann, und genau vor diesem Restaurant steht ein kleiner Tisch – die Aussicht von da oben ist einfach grandios.

Q - Was kann man bei euch alles erleben?

RS: Wir sind direkt neben der Skipiste und haben Shuttle-Busse zu all den anderen Pisten in der Umgebung. Und bei uns nimmt man gerne Oma und Opa mit, und die gehen dann sehr gerne auf die Winterwanderwege. Corona hat das Reisen auch ein wenig verändert und die Menschen genießen lieber Ruhe und eine gute Flasche Wein, anstatt abends lange Party zu machen. Bei uns hat auch jedes Chalet ein eigenes Private-Spa mit Sauna und Hot Tubs, so kann man dann nochmal ganz privat runterkommen. Für Weihnachten haben wir das kleine Tiroler Weihnachtsfest geplant, mit Fondue- Menü und einem kleinen Dessert. Zu Silvester gibt’s abends ein gemütliches Essen und dann können die Motivierten in unserem Stall das neue Jahr einläuten – mit DJ oder einer Zweimannband und natürlich einem Feuerwerk.

Q - Was verbindest du persönlich mit Slow Living?

RS: Ich glaube, in der heutigen Zeit wird die Ruhe immer wichtiger. Man wird tagtäglich mit schlechten Neuigkeiten zugedröhnt und man sucht sich einen Rückzugsort, an dem man sich ein wenig abschirmen kann. Bei uns kann der Gast runterkommen und abschalten – das ist für mich Slow Living. Da macht man die Augen zu, macht sie wieder auf und dann sieht man die Welt schon ganz anders.

Bergwiesenglück is a Member of Lifestylehotels

zum Hotel
See, Österreich
Share


Lifestylehotels™
Newsletter

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update

Newsletter

Anmelden und von bis zu -70% Ermässigung auf exklusive Hotelnächte profitieren.

Click below and we will send you an email with a link to confirm your registration and your constent to receiving our newsletter. This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.