Sonja Puffer / August 25, 2020 / AKTIV & WELLNESS, DESTINATIONEN

dasMAX, Seefeld/Tirol: Sportlich auf der Höhe

Abwechslungsreiche Abenteuer erwarten einen in Seefeld in Tirol, das durch seine Lage auf dem auf 1.200 m Höhe gelegenen Hochplateau mit vielen Sonnenstunden punktet. Perfekte Homebase für die zahlreichen Aktivitäten unter freiem Himmel ist dasMAX, das einzige Lifestylehotel in Seefeld.

dasMAX
Iglsee Gaistal – Leutasch

Heute steht die 3-Seen-Wanderung am Programm. Doch davor: Frühstück, denn ohne Stärkung sollte man keine Berge erklimmen. Ich entscheide mich für „Max & Jack“, ein warmes Porridge mit Banane, Zimt und Ahornsirup, einem Espresso und einem Kräutertee, kann jedoch auch anderen Köstlichkeiten vom Frühstücksbuffet nicht widerstehen. Der Rucksack für den Ausflug ist bereits gepackt und nach dem entspannten Frühstück im Bistro des Hotels – das übrigens mit edlem Design und Einrichtung von Boconcept begeistert – geht es sofort los.

Der Ausgangspunkt für diese Wanderung ist die WM-Tennishalle Seefeld (ich nehme mir vor, während meines Urlaubs auch noch ein Tennismatch zu wagen), von dort führt der Weg über die Möserer Mähder mit einer kurzen Steigung in Richtung Mösern.


Citius, altius, fortius

Frei nach dem Motto der olympischen Spiele „höher, schneller, stärker“ (nein, es lautet nicht „dabei sein ist alles“) kann man sich in der Olympiaregion Seefeld neben ausgedehnten Wanderungen noch weiteren sportlichen Aktivitäten hingeben. Je nach Lust, Laune und Können bieten sich Mountainbiketouren, Stand Up Paddling am Wildsee, Klettern, Rafting oder Paragliding an, aber auch Kutschenfahrten oder Spaziergänge mit Alpakas.

dasMAX
Nordic Walking am Wildsee

Die Vorteile eines Ortes wie Seefeld liegen ganz klar in der Vielfalt der Möglichkeiten. Spaziert man aus dem dasMAX hinaus, ist man direkt in der Fußgängerzone mit seinen Restaurants, Cafés und Bars und hat die Qual der Wahl für Dinner und Drinks. Gediegene Gourmetküche kann man im brandneuen „Le Treize“ verkosten. Die Seefelder Stube bietet gehobene Hausmannskost. Beide Speiselocations sind nur wenige Schritte vom dasMAX entfernt. Eine tolle Aussicht und historisches Ambiente erlebt man im Lärchenstüberl – das 300 Jahre alte Bauernhaus wurde zum urigen Gasthaus ausgebaut. Die vielen Boutiquen und Läden in Seefeld bieten hochwertige Produkte feil und wer ein Spiel riskieren möchte, setzt sein Pokerface auf und verbringt den Abend elegant im Casino.

Chillen am Rooftop

Aber zurück zu meiner Wanderung. Vom Möserersee, den man umrundet, geht es weiter auf dem Pirschtsteig Richtung Lottensee und immer weiter, bis man schließlich beim Wildmoossee und der Wildmoosalm ankommt. Dort sagt man „Hallo“ zu den Kühen und kehrt in der urigen Hütte ein. Nach der Wanderung ein herrliches Gefühl, gemütlich in die Sonne zu blinzeln.

Ist man dann in dasMAX zurückgekehrt, führt der schnellste Weg mit dem Lift zum Rooftop-Wellness, wo man seine müden Knochen in der Sauna entspannt. Im Spa chille ich auf der Wellness-Liege und vertreibe mir die Zeit.

Das Rooftop ermöglicht einen einzigartigen 360°-Rundumblick auf Seefelds Bergwelt, bei dem einen die Luft wegbleibt.

Die Zimmer im nordischen Design gefallen ausgesprochen gut und bieten kleine, komfortable Extras wie das Daybed, den Teewasserkocher und eine Espressomaschine als Standard.

das Max

dasMAX zeigt mit zeitgeistigem Individualismus und guten Deals, dass man auch in den Bergen smart und urban urlauben kann.

Fotocredit: Archiv Marcati, TVB Seefeld

dasMAX is a MEMBER OF LIFESTYLEHOTELS


Zum Hotel

Mehr Stories zum Hotel

dasMAX, Seefeld/Tirol: Stadt, Land, Max

Weitere Stories in AKTIV & WELLNESSDESTINATIONEN

The Eder Collection, Maria Alm: Eder by DesignTHE Stylemate: Issue 03 | 2020, was ist es wert? Austria SpecialGourmet- & Boutique Hotel Tanzer, Issing: Pasta divinaSenses Violett Suites, Zell am See: Luxus und innere RuheHallstatt Hideaway: einfach andersGradonna Mountain Resort, Kals: Erholsamer Schlaf in den BergenNidum Casual Luxury Hotel, Seefeld: Gastgeber, die Casual Luxury lebenWarum wir nicht aufhören können zu reisenHotel Matterhorn FOCUS, Zermatt: Das Matterhorn immer im BlickMonaci delle Terre Nere, Sizilien: Schwarze Erde

Neue Stories

Almmonte Sensum Suites, Wagrain: stille Nacht, entschleunigter TagHotel Landhafen, Niebüll/Nordfriesland: moinAlps Lodge, Fiss: Zen Modus

LIFESTYLEHOTELS NEWSLETTER

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update

LIFESTYLEHOTELS NEWSLETTER

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update