Bjoern Ortner / Mai 2, 2019 / AKTIV & WELLNESS, DESIGN & ARCHITEKTUR

Hotel Matterhorn FOCUS, Zermatt: erfrischend mondän

Erfrischend mondän kuschelt sich das Matterhorn FOCUS an den Fuß des schönsten Alpengipfels.

Das Matterhorn im Sommer bietet bestes Hiken oder Biken im hochalpinen Bergidyll. Und natürlich Ski alpin und Boarden in einer der großartigsten Skiarenen der Welt – sommers wie winters. Das perfekte Basislager für alle Berg-Abenteuer findet sich am Rand des romantischen Ortes Zermatt: Das Matterhorn FOCUS kombiniert puren Luxus mit Berg-Action auf höchstem Niveau.

Sophisticated Design

Für die mondäne Gestaltung zeichnet Architekt Heinz Julen verantwortlich. Der gebürtige Zermatter ist auch Künstler, die duale Begabung spiegelt sich sehr klar in der Gestaltung des Garni-Hotels wider: Die 30 Zimmer und Suiten sind großzügig lichtdurchflutet. Gläserne Fronten holen die Natur ins Haus – das reizende Zermatt ebenso wie seine Majestät, das Matterhorn. Bestens genießen lässt sich die spektakuläre Aussicht nicht nur von den eigenen vier (Zimmer-)Wänden aus, sondern auch im mystischen Spa, das alles bietet, was müde Muskeln munter macht und erschöpfte Geister wiederaufleben lässt. Farben, Licht und erlesene Materialien zaubern zusammen mit Julens künstlerischem Spirit nachhaltige Energie in Körper und Geist.

Atemberaubend

Direkt neben dem MATTERHORN FOCUS heben die 8er-Gondeln des Matterhorn- Express ab, direttissima ins Paradies: Nach einem Verwöhnfrühstück de luxe ist schon der Weg hinauf genussvoll und spektakulär – sanft schwebt man über der sagenhaften alpinen Flora der Schweizer Alpen und funkelnden Bergseen auf über 3.800 Meter aufs Kleine Matterhorn. Dort liegt das Matterhorn glacier paradise. In atemberaubender Höhe ist der Blick auf 38 4.000er einfach sagenhaft.

Für Sportliche

Aus sportlicher Sicht besteht die Qual der Wahl – gemütlich wandern oder doch besser klettern? Alpin biken oder lieber mit lockeren Schwüngen über einen Gletscher zu Tal gleiten? Eine Entscheidungshilfe bieten die attraktiven Sommerpauschalen: Die Wanderpauschale „RELAX ’n’ LUXE“ etwa enthält u. a. einen 3-Tage-Peakpass inkl. Eintritt in den Gletscherpalast, eine Ganzkörpermassage von 50 Minuten nach dem Wandertag und frische Früchte im Zimmer. „Fit for Fun – Kurzurlaub mal anders“ wiederum glänzt u. a. mit 2 Über-nachtungen im Skylight-Doppelzimmer mit Dachfenster und direktem Blick zu den Sternen sowie 2 Stunden Dirtscooter inkl. Einzelfahrt nach Schwarzsee mit Fahrradtransport. Die größten Herausforderungen warten im „Mountain-Package“. Neben einem Bikepass für Sunnegga & Schwarzsee inkl. Biketransport und Kraftnahrung über 100 km signalisierte Mountainbike Trails inkludiert er auch einen Wäscheservice für die Radbekleidung.

Entspannung

Nach einem aktiven Tag am Berg folgt der Einkehrschwung zur Entspannung. Das Spa des Matterhorn FOCUS mit Außenjacuzzi, Indoorpool, Finnischer Sauna, Caldarium, Solebad, Massagen und Körperbehandlungen bietet genügend Möglichkeiten, um beanspruchte Muskeln zu besänftigen. Auf eine eher besinnliche Art entspannt es sich natürlich in der mondänen Lounge samt Kamin, in der gemütlichen Bibliothek oder an der hauseigenen Bar mit einem exquisiten Drink. Zurück in der Suite oder im Zimmer, rundet der magische Ausblick auf das im Mondlicht strahlende Matterhorn oder das stille Zermatt den Tag perfekt ab.


Hotel Matterhorn Focus is a MEMBER OF LIFESTYLEHOTELS

Zum Hotel

Mehr Stories zum Hotel

Hotel Matterhorn FOCUS, Zermatt: Das Matterhorn immer im BlickMatterhorn Focus, Zermatt: Matterhorn Vibes

Weitere Stories in AKTIV & WELLNESSDESIGN & ARCHITEKTUR

Das Graseck, Garmisch-Partenkirchen, Deutschland: Gesundheit & Prävention im DezemberSuiteSeven Stadthotel Meran, Südtirol: Individualität für einzigartige Gästedas MAX, Seefeld, Tirol: Seefeld ins Hotel holenStadthotel brunner, Schladming, Österreich: Ein Boutiquehotel für Körper, Geist und SeeleGästehaus Krenn, Pürgg, Steiermark: Back to the rootsAlpin Juwel, Saalbach Hinterglemm, Österreich: Natur purHotel Heureka, Venedig, Italien: Ein Mosaik aus Stil & KunstAiola Living, Graz, Österreich: Die AIOLA Family oder „Die Geschichte vom lauten Bauch“LOBBY TALKS: Michael Madreiter, Hotel & Chalet PURADIESHotel & Chalets Puradies, Leogang, Salzburg: Uriger Genuss

Neue Stories

Aiola Living Boutique Hotel, Graz: so wowSMART TRAVELLER – SMART DEALS FOR SMART PEOPLEBergland Design-und Wellnesshotel Sölden: Tirol am Teller

LIFESTYLEHOTELS NEWSLETTER

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update

LIFESTYLEHOTELS NEWSLETTER

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update