CME / November 25, 2019 / AKTIV & WELLNESS, DESIGN & ARCHITEKTUR

Matterhorn Focus, Zermatt: Matterhorn Vibes

Text: Nina Prehofer


Im Matterhorn Focus Design Hotel ist man im Hinblick auf die Wintersaison besonders erfreut, gibt es doch neue Zimmer und Suiten mit Matterhornblick und freistehender Badewanne. Und so wie jedes Jahr beste Stimmung und die schönsten Ausblicke.

Während ich mir noch von zu Hause aus über die Webcam live ansehe, wie schön die in weiß getauchte Umgebung von der Spitze des Matterhorn Gletscherparadieses aussieht, fällt mir plötzlich das Lied von Wolfgang Ambros ein. Vielleicht, weil ich Steirerin bin. Ziemlich sicher aber, weil diese schneebedeckten Berge in mir die gleiche Sehnsucht auslösen, die der Sänger in seinem Lied „Schifoan“ zum Ausdruck bringt. Also montiere auch ich meine Skier und mache mich auf den Weg in die Schweiz nach Zermatt, genauer gesagt ins Matterhorn Focus Design Hotel.

Ein „frame“ für den Berg

2008 haben Christian und Sonja Noti das Designhotel mit Top-Lage direkt an der Talstation des „Matterhorn Glacier Paradise“ gebaut. Zuerst waren zwei Häuser geplant, doch unerwartet kam ein drittes hinzu. Dieses wurde erst in seinem ursprünglichen Zustand gelassen, nun aber den beiden anderen Gebäuden angepasst. So besticht es nun, wie seine Schwesterhäuser, mit toller Holzfassade, Steinplattendach und vor allem mit „floor to ceiling“-Fenstern.

Im Matterhorn Focus Design Hotel ist man im Hinblick auf die Wintersaison besonders erfreut.

Gibt es doch neue Zimmer und Suiten mit Matterhornblick und freistehender Badewanne. Und so wie jedes Jahr beste Stimmung und die schönsten Ausblicke. Der Blick daraus ist besser als jedes Live-Video einer Webcam! Beeindruckend ragt die Spitze des Matterhorns in die Höhe und man versteht, warum es Menschen gibt, die ihre Skier einfach nur hier auspacken wollen. Von der Talstation gelangt man mit dem „Matterhorn Express“ direkt auf das Matterhorn, aber auch auf den Riffelberg zum Gornergrat oder in das italienische Skigebiet Cervinia.

Der Einkehrschwung direkt ins Spa

Von der Piste schwinge ich mich in den Spa mit Innenpool und Außen-Jacuzzi, Finnischer Sauna, Caldarium und Solebad. Geboten werden die klassischen Sportmassagen, aber auch Lomi Lomi oder Hot Stone. Besonders angetan hat es mir bereits davor der schicke neue Skiraum mit eigenem Locker für die Skischuhe. Beheizt!

Wir sind ein Hotel Garni, haben aber eine kleine Snackkarte. Verhungern muss man bei uns nicht! Ich empfehle außerdem die vielen ausgezeichneten Restaurants in Zermatt. Die Auswahl ist sehr groß,

antwortet Gastgeberin Patrizia Gasser auf die Frage nach einem Restaurant.

Worauf sie besonders stolz ist?

Unsere Gäste heben immer den Service unserer Mitarbeiter hervor. Viele von ihnen sind schon seit der Eröffnung bei uns. Das ist wirklich etwas Besonderes in dieser Branche.

Die guten Vibes im Hotel haben mich auch schon erreicht, während ich im Loungebereich am Kamin sitze. Der wurde vom lokalen Künstler Heinz Julen designt, der überhaupt viel zum Interior Design des Hotels beigetragen hat. Da stellt sich dann nur noch die Frage, welches der 30 Zimmer den allerbesten Blick auf das Matterhorn hat … Es sei hier nicht verraten! Das muss man schon selbst herausfinden und sich dabei an der lockeren Atmosphäre erfreuen.


Matterhorn Focus is a MEMBER OF LIFESTYLEHOTELS

Zum Hotel

Mehr Stories zum Hotel

Hotel Matterhorn FOCUS, Zermatt: Das Matterhorn immer im BlickHotel Matterhorn FOCUS, Zermatt: erfrischend mondän

Weitere Stories in AKTIV & WELLNESSDESIGN & ARCHITEKTUR

Das Graseck, Garmisch-Partenkirchen, Deutschland: Gesundheit & Prävention im DezemberSuiteSeven Stadthotel Meran, Südtirol: Individualität für einzigartige Gästedas MAX, Seefeld, Tirol: Seefeld ins Hotel holenStadthotel brunner, Schladming, Österreich: Ein Boutiquehotel für Körper, Geist und SeeleGästehaus Krenn, Pürgg, Steiermark: Back to the rootsAlpin Juwel, Saalbach Hinterglemm, Österreich: Natur purHotel Heureka, Venedig, Italien: Ein Mosaik aus Stil & KunstAiola Living, Graz, Österreich: Die AIOLA Family oder „Die Geschichte vom lauten Bauch“LOBBY TALKS: Michael Madreiter, Hotel & Chalet PURADIESHotel & Chalets Puradies, Leogang, Salzburg: Uriger Genuss

Neue Stories

Aiola Living Boutique Hotel, Graz: so wowSMART TRAVELLER – SMART DEALS FOR SMART PEOPLEBergland Design-und Wellnesshotel Sölden: Tirol am Teller

LIFESTYLEHOTELS NEWSLETTER

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update

LIFESTYLEHOTELS NEWSLETTER

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update