No more war – Donate for ukrainian refugees

Culture, Design & Architektur

Steinach Townhouse Meran, Italien: Meran fürs Gemüt

Die Region Südtirol beweist eindrucksvoll, dass alpine Tradition und mediterranes Flair keine Gegensätze sind, sondern einen raffinierten Mix aus Architektur, Küche und Natur bilden. Besonders faszinierend zeigt sich diese Verschmelzung in der norditalienischen Stadt Meran, deren Frühlingssonne unserem Gemüt nach einem langen Winter so unglaublich gut tut.

Ein Besuch in Meran zu Frühlingsbeginn führt uns die Wunder der Natur bemerkenswert vor Augen. Unser Blick wandert über die schroffe Bergkulisse hin zu den weitläufigen Parks und Gärten der Stadt, wie der grünen Oase rund um Schloss Trauttmansdorff im Osten Merans. Die botanischen Gärten des Prunkbaus zählen zu den schönsten der Welt und öffnen jedes Jahr Anfang April – rechtzeitig zum Merano Flower Festival – wieder ihre Tore. Spätestens dann hat der Frühling Einzug in die Stadt gehalten.

Die Kleinstadt Meran lässt sich zu jeder Jahreszeit zu Fuß erkunden. Dazu laden unterschiedliche Spazierwege mit einer Gesamtlänge von 18 Kilometern ein. Die Passerpromenade etwa schlängelt sich vorbei an den historischen Bauwerken der Altstadt, während man am Sissi-Weg auf den Spuren der österreichischen Kaiserin wandelt, die Meran häufig besuchte. Auf einem der Pfade findet jeder seinen Lieblingsplatz, ob auf der Burg, im Park oder unter den Meraner Lauben. Auf Wunsch erzählen die lokalen Stadtführer allerlei interessante, spannende und humorvolle Geschichten über die vielen faszinierenden Sehenswürdigkeiten.

Wer nach ausgedehnten Spaziergängen noch Energie hat, schwingt sich auf ein Fahrrad und erkundet die Umgebung von Meran. Die Radwege führen dabei bis nach Bozen oder ins Passeiertal. Auf Seehöhen zwischen 300 und 3.000 Metern ist mehr als ein Panoramablick garantiert. Klingt anstrengend? Dann empfehlen sich moderne E-Bikes, die uns mit weit weniger Mühe dieselben landschaftlichen Erlebnisse bescheren.

All das ist nur ein Auszug aus der langen Liste der Highlights in und um Meran. Um diese Stadt in all ihrer Einzigartigkeit zu erleben, braucht es mehr als einen Tag und damit Übernachtungsmöglichkeiten. Der perfekte Ausgangspunkt für urbane Erkundungstouren ist das Steinach Townhouse Meran, ein gemütlicher Rückzugsort in einem der ältesten Stadtteile Merans. Hier leihen sich Gäste nicht nur E-Bikes, sondern erhalten auch die MeranCard, mit der sie die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen. Dazu gibt es eine zentrale Lage, spezielle Golfangebote und eine Frühstückskarte, bei der uns das Wasser im Mund zusammenläuft. Was braucht es mehr …

Steinach Townhouse Meran is a Member of Lifestylehotels

zum Hotel
Meran/o, Italien
Share



Lifestylehotels™
Newsletter

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update

Newsletter

Anmelden und von bis zu -70% Ermässigung auf exklusive Hotelnächte profitieren.

Click below and we will send you an email with a link to confirm your registration and your constent to receiving our newsletter. This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.