Abonnieren Sie unseren Newsletter und profitieren Sie von unseren aktuellen Angeboten. >>

Auf einem sonnigen Hochplateau gelegen und von üppigen Wiesen und dichten Wäldern umgeben, liegt das Naturhotel Pfösl in Deutschnofen. Die majestätischen Gipfel des Latemar und Rosengarten im Hintergrund lassen den Alltag der Gäste rasch in Vergessenheit geraten und laden sie ein, die Zeit im Einklang mit der Natur zu verbringen.

Das Hotel bietet seinen Gästen Raum zur ganzheitlichen Regeneration und Selbstreflexion. Die frische Bergluft lädt zu Aktivitäten im Freien ein, während regionale Gerichte und Wellnessanwendungen das Wohlbefinden fördern. Als Vitalpina Hotel vermittelt das Pfösl seinen Gästen ein positives Lebensgefühl, das Vitalität und Energie spendet.

Vielfalt aus dem Garten

Das Südtiroler Gourmethotel lädt zu einer kulinarischen Reise ein, die zurück zu den Ursprüngen führt und die Schätze der Erde zelebriert. Hochwertige, saisonale Zutaten aus der Region werden in den liebevoll zubereiteten Gerichten verwendet, um ihren vollen Geschmack zu entfalten.

Mit einer Prise Kreativität verfeinert das Küchenteam traditionelle Rezepte und bietet auch vegane, laktose- und glutenfreie Optionen an, um die Bedürfnisse der Gäste zu erfüllen. Die Vielfalt der Natur auf dem Teller zu genießen, ist eine wahre Freude.

Best Room

Die neuen Pfösl Eco Lofts bieten ein exklusives Wohnerlebnis im Pfösl Garten mit einem atemberaubenden Panoramablick. Die geräumigen und elegant eingerichteten Lofts bestehen aus natürlichen und ökologischen Materialien, wie heimischer Zirbe und natürlichen Stoffen. Das Schlafzimmer im unteren Stock bietet ein komfortables Schlafsystem, während eine offene Treppe zu einem gemütlichen Wohnbereich im oberen Stock führt. Moderne Badezimmer, eine Panoramaterrasse mit Outdoor-Bett und Annehmlichkeiten wie Bademäntel, Wellness-Taschen und WLAN vervollständigen das Angebot. Die hohen Decken verleihen den Lofts ein Gefühl von Weite und Freiheit, ideal für Paare oder Familien.

Wo Körper und Geist aufblühen

Im Pfösl Naturaspa können die Gäste die wohltuenden Kräfte der Natur erleben. Sie können die aromatischen Düfte in der Sauna einatmen, in die erfrischenden Wasser der Pools eintauchen und auf handgefertigten Liegen entspannen, während sie die alpine Gartenlandschaft erkunden. Die behagliche Atmosphäre des Wellnesshotels in den Dolomiten stimuliert alle Sinne und lädt zum Loslassen ein.

Das Naturaspa bietet nicht nur körperliche, sondern auch geistige Erholung. Die atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft lädt zur Entspannung ein, während die heilende Kraft der regionalen Naturprodukte Körper und Geist gleichermaßen verwöhnt. Die Gäste können ganzheitliches Wohlbefinden inmitten der Südtiroler Alpen erleben.

Solewasser-Regeneration

Die Gäste können im 35°C warmen, heilsamen Solewasserpool schweben und dabei den einzigartigen Blick auf die Dolomiten genießen. Mit einer Länge von 25m und einer Breite von 6m bietet der Pool ausreichend Platz für erholsames Schwimmen in einer Höhe von 1375m. Die ideale Temperatur von 35°C ermöglicht eine vollständige Regeneration von Körper und Geist, während die beruhigende Wirkung des Wassers auf Muskeln und Gelenke spürbar ist. Der Panorama-Infinity-Pool ist das Herzstück der Pfösl Regeneration 360° – eine Oase der Entspannung und Energie für Körper und Seele gleichermaßen.

Im TRIFORÊT alpin.resort, gelegen im renommierten Skigebiet Hinterstoder in der beeindruckenden Bergwelt Oberösterreichs, erwartet Gäste eine unvergleichliche Kombination aus ultimativer Privatsphäre und grenzenloser Freiheit. Fernab vom täglichen Stress ist dieses Resort eine Oase purer Erholung. Stylische Appartements und Chalets, kulinarische Meisterwerke und ein breites Wellnessangebot runden das Erlebnis ab.

Bergchalets und Appartements

Umgeben von majestätischer Natur, erleben sie in den großzügigen Bergchalets und Appartements das Gefühl von Freiheit. Ganz gleich, ob Sie zu zweit, als Familie oder in einer Gruppe anreisen, jeder findet hier seinen individuellen Rückzugsort. Sämtliche Chalets und Appartements bestechen durch modernes Design und höchstmöglichen Komfort.

Best Room

Chalet grande

Genießen Sie höchsten Komfort auf drei Ebenen. Egal ob mit Familie oder in einer Gruppe, das Chalet grande begeistert mit einem atemberaubenden Bergpanorama und erstklassiger Ausstattung. Ein idealer Ort zum Entspannen mit privatem Erholungsbereich und Sauna ganz nahe an der Natur. Dieses Chalet bietet Raum für bis zu sechs Gäste.

Kulinarik

Das Hutterer alpin.restaurant befindet sich direkt unterhalb der TRIFORÊT Hotelanlage. Gäste können sich hier in kulinarischen Genüssen verlieren und die Raffinessen der alpinen Haute Cuisine erleben. Die Speisen im Hutterer alpin.restaurant fokussieren sich auf lokale und qualitativ hochwertige Zutaten – ein Unterschied den man schmeckt. Man setzt vor allem auf das, was die jeweilige Saison in der Region zu bieten hat. Erleben Sie ein einzigartiges alpines Geschmackserlebnis und genießen sie den beeindruckenden Ausblick.

Alpin.Spa

Umgeben von intakter Natur bietet sich die Gelegenheit, dem inneren Wohlbefinden Zeit und Raum zu schenken. Der alpin.spa des TRIFORÊT ist ein Zufluchtsort, um Körper und Geist von der täglichen Hektik zu befreien und tief zu entspannen. Vielseitige Anwendungen und Massagen sorgen für ganzheitliches Wohlbefinden. Das erfrischende Ambiente des Infinity-Outdoor-Pools und die wohltuende Wärme der Saunen sowie des Dampfbads laden zum Verweilen und Erholen ein.

ECO-living: eine neue Art von Urlaub

Eingebettet in das Tauferer Ahrntal in Südtirol entstand ein Eco Aparthotel, das Zukunft und Tradition vereint. Komplett energieautark, CO2-neutral und innovativ regional. Inmitten der Natur und im Rhythmus der Jahreszeiten. Der Name enthüllt das Wesen: OLM ist Südtirolerisch und bedeutet so viel wie die Alm. Organisch, autark und authentisch – alles ist im Kreislauf. Genauso wie die Architektur des Gebäudes selbst. In OLM wirst du Teil davon. „A place to simply be. Yourself.“ OLM öffnet im Dezember 2023 seine Türen.

Energieautark

Echte Nachhaltigkeit sieht der aus dem Tal stammende Eigentümer Christian Lechner nicht als Werbephrase, sondern als Auftrag für die Zukunft. Als erste Ferienanlage Südtirols und vermutlich im Alpenraum ist das 4-Sterne-Superior-Aparthotel völlig energieautark. Eine in diesem Umfang einmalige Kombination aus Wasserkraft, Photovoltaik und nicht zuletzt Geothermie sorgt für Energieüberschuss.

ECO Apart Suiten

Die insgesamt 33 Wohneinheiten sind in warmes Massivholz eingebettet und vermitteln die behagliche Atmosphäre einer modernen Alm. Großflächige Glasfronten öffnen vom Bett aus den Blick in die malerische Landschaft des Ahrntales. 80 Prozent der Apart-Suiten verfügen über Kochnische sowie eigene Sauna und freistehende Badewanne, beides einmal mehr mit eindrucksvollem Naturpanorama.

In einigen der Suiten stehen abtrennbare Arbeitsbereiche bereit, um das Thema Home-Office auch für einige Zeit in die Südtiroler Bergwelt transferieren zu können. In den direkt zu den Almwiesen ausgerichteten ApartSuiten finden auch Gäste mit Hunden ihr perfektes Urlaubsdomizil.

Der 60 m durchmessende Innenkreis des Aparthotels ist entsprechend dem Eco-Gedanken als wilder Relaxgarten mit Naturbadeteich konzipiert. Dank des eigenen Stroms kann ruhigen Gewissens auch im ganzjährig beheizten, 25 m langen Sportbecken gebadet werden, das sich von den Indoor-Sauna- und Relaxräumen ins Freie erstreckt.

Innovatives Kulinarik-Konzept

Den Gästen ungezwungene Ferienfreiheit zu bieten, ist „der“ Leitgedanke im OLM. Dem entspricht auch die Gastronomie, die sich völlig von der traditionellen Halbpension löst. Und das mit höchster Qualität! OLM-Küchenchef Berni Aichner, jahrelang Sous-Chef bei Norbert Niederkofler, hat gemeinsam mit Sterne-Koch Theodor Falser als Berater ein ganz spezielles, revolutionäres „Genuss nach Lust“-Konzept entwickelt.

Die Gäste buchen Zimmer mit Frühstück, das aus handverlesenen, lokalen Produkten mit hohem Bio-Anteil besteht, hausgemacht oder von regionalen Manufakturen. Darüber hinaus können sie frei wählen: Je nach Lust und Laune entweder in der Region individuelles „dine-around“ genießen oder die Kochnische ihrer ApartSuite zur Eigenversorgung nutzen, wobei ein Spezialitätenshop im Haus entsprechende Einkaufsmöglichkeiten bietet.

Oder aber sie kosten sich abends im PRENN° (Kulinarikbereich im OLM) durch das fünfmal wöchentlich angebotenen APÉRO Dinner mit südtirolerisch-mediterranen Spezialitäten in feinster Häppchenform aus der Schauküche. Zudem lädt Berni Aichner zweimal pro Woche zum exklusiven OLM Dinner (Themenabend) mit kreativem Degustationsmenü.

Best of Südtirol mit einer feinen Prise Italien, Frankreich, Deutschland und Österreich lautet das Motto der Weinkarte, die entsprechend dem Anspruch der Küche natürlich ebenfalls exzellent bestückt ist.

Destinations Tipp

Als ruhiges Seitental des Pustertales, flankiert von den hübschen Orten Bruneck und Sand in Taufers, liegt das gut erreichbare Tauferer Ahrntal ein wenig abseits. Und das ist gut so! Mehr als 80 Dreitausender sorgen für eine imposante Gebirgskulisse und beste Voraussetzungen für Wandern und (E)-Biken. Der ebene Talboden bietet dabei auch ausreichend Möglichkeiten, das weitläufige Naturerlebnis etwas beschaulicher anzugehen.

Ein Paradies ist die Region zum Winterwandern, Schneeschuhwandern und Langlaufen – all dies schneesicher im flacheren Tal oder in luftigen Höhen mit einzigartigem Panorama. Spannende Erfahrungen bieten die Langlaufzentren Rein, Antholz und Gsiesertal, lustig wird’s beim Rodeln, von Wiesenhängen bis zu kilometerlangen Abfahrten, deren hochgelegene Starts teils zu Fuß, teils mit Seilbahn erreichbar sind. Im Winter stehen in der „Skiworld Ahrntal“ am Speikboden und am Klausberg rund 70 Pistenkilometer bereit, dazu noch kleinere Familiengebiete und der nicht weit entfernte Kronplatz bei Bruneck.

Come up to slow down

Hier oben, wo früher das Culinaria im Farmerkreuz stand, gehen kulinarischer Genuss und stilvolles Wohnen eine neue Liaison ein – leidenschaftlich, abenteuerlustig, pur. Elisabeth und Manfred Kofler laden ein in zwei Appartements mit Bergblick und Private Dining. Zum Wohnen. Zum Wohlfühlen. Zum Träumen. Einfach im Moment sein, entspannen und sich fallen lassen. Zwei Ferienwohnungen mit Blick auf Meran und die umliegende Bergwelt laden ein, das Glück neu zu entdecken. Lebendig und leicht. Bestimmt durch das klare und moderne Design, das durch die lichtdurchfluteten Räume zum Verweilen anregt. So geht Urlaub in Dorf Tirol.

The Sky Suite – Schlichte Eleganz kombiniert mit einem atemberaubenden Ausblick

Eine Badewanne mit Blick in die Obstwiesen und eine Panoramaterrasse, die den Himmel nahezu berührt. Hoch oberhalb von Meran, in einer Ferienwohnung perfekt zum Seele baumeln lassen – für eine Woche oder auch für länger. Der Zeit sind keine Grenzen gesetzt.

The Dining Suite – Kulinarisch austoben, genießen und entspannen

Die kulinarische Vielfalt Südtirols in Wohnzimmeratmosphäre erleben. Seiner eigenen Kreativität in einer vollausgestatteten Premiumküche freien Lauf lassen oder beim Dinieren im großzügigen Essbereich den Panoramablick genießen – jeder Moment erzählt seine eigene Geschichte, die in Erinnerung bleibt.

Private Dining

Es wird aufgekocht – ganz exklusiv im kleinen Kreis. Feinste Leckerbissen werden frisch vor Ort zubereitet. Es brutzelt. Korken knallen. Dinner is served, cheers! Ein Moment der zum Mitmachen, Zuschauen oder einfach nur Genießen einlädt.

Service

Manfred Kofler ist gebürtiger Dorf Tiroler und leidenschaftlicher Koch. Sein Handwerk erlernte er in internationalen Restaurants. Zurück in Südtirol, prägten vor allem traditionelle und mediterrane Einflüsse seine Küche im Culinaria im Farmerkreuz. 2017 erlangte er dafür einen Stern des Guide Michelin. Nun beginnt ein neues Abenteuer – Qualität, Kreativität und Passion bleiben.

Erfrischend anders

Das Apfelhotel Torgglerhof ist ein charmantes und traditionelles Hotel und liegt in St. Leonhard im Passeiertal. Es ist umgeben von der wunderschönen Alpenlandschaft der Region und bietet seinen Gästen eine ruhige und gelassene Umgebung.

Das Hotel wird seit Generationen von der Familie Torggler geführt und bietet den Gästen aus aller Welt ein unvergessliches Erlebnis. Egal, ob Sie sich inmitten der malerischen Natur erholen oder die Kultur und Tradition des Ortes erkunden möchten. Hier finden Sie alles, was ihr Herz begehrt. Das Apfelhotel Torgglerhof ist eine Oase der Ruhe und Entspannung. Im Torgglerhof können Sie sich inmitten von Tradition und Innovation wohlfühlen.

Best Room – Gartensuite

Die Gartensuite ist der perfekte Ort, für jene die auf der Suche nach absoluter Ruhe sind. Hier trifft modernes Design auf Naturmaterialien. Viel Tageslicht gibt der Suite Wohnzimmercharakter. Ein Ort, an dem man bleiben möchte. Genießen Sie auch den Ausblick auf die wunderschöne grüne Landschaft die das Hotel umgibt. Ein echtes Highlight ist das Outdoor-Schwebebett auf der 17 m² großen Terrasse.

SPA & Wellness

Eintauchen in die Natur und ganz in sich kehren. Umhüllt von Mutter Erde ist das Brunnenhaus.Spa behutsam in die Natur eingebettet. Ein grüner Hügel der sich in die Landschaft fügt. Das alte Holzportal am Eingang zeugt von Beständigkeit und öffnet den Blick ins Innere. Ein Steinbrunnen, aus dem das eigene Hofquellwasser fließt, Lehmwände, knisterndes Kaminfeuer und viele Rückzugsorte wirken heimelig. Helle, offene Räume führen den Blick ins Grüne. Drinnen oder Draußen – die Natur zu jederzeit spüren.

Kulinarik

Die perfekte Kombination aus Kulinarik und Natur, sich Zeit nehmen für richtig gutes Essen. Das Apfelhotel Torgglerhof bietet einzigartige Genusserlebnisse, die auf traditionelle Weise zubereitet werden. Frische regionale Produkte und innovatives Rezeptdesign machen jeden Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Frisches Gemüse aus dem Garten, süßes Obst vom Baum, den edlen Tropfen vom eigenen Weinberg. Der Junoirchef Christian ist stolz darauf, dass er alles frisch und saisonal zubereitet. Christians Zutaten sind einfach, aber mit Besonderheit verarbeitet.

Privat sein, ist das neue Glücklich sein

Glücksmomente auf 1.250 m Seehöhe verspricht das Boutique Hotel Bergwiesenglück in mitten der Tiroler Alpen. Wie könnte es aber auch anders sein, wenn der Blick über die satten grünen Bergwiesen zu den schroffen Gipfeln der Silvretta Gruppe wandert und die frische Luft den Kopf frei macht.

Auf einem sonnenverwöhnten Platz präsentiert sich das elegante Chalet Dorf, in dessen Mittelpunkt der Bergwiesenhof steht. Hier befinden sich nicht nur zwei authentische Alpine Suiten, denn auf dem Dach des Bergwiesenglücks erwartet Sie ein 12 Meter langer beheizter Infinity-Pool und ein kleines aber feines Fitness-Stadl, mit einem grandiosen Ausblick auf der umliegenden Berglandschaft.

In der Wirtsstube „Hermanns Kitchen“ erleben sie echte authentischer Tiroler Küche, wo Leidenschaft und Genuss die einzigartigen Schmankerl prägen. Die Zutaten werden ausschließlich Saisonal und aus der Umgebung von regionalen Partnern bezogen. Denn hier wird besonders großen Wert auf Nachhaltigkeit sowie keinerlei Verschwendung wichtiger Ressourcen gelegt.

Ein Wechselspiel zwischen fern und nah, Natur und Architektur

Die Architektur ist eine Reminiszenz an die für die Almwirtschaft typischen Tiroler „Heustadl“. Die Klarheit der Architektur setzt sich im Innenbereich fort, überladenen Alpen-Chic sucht man hier vergeblich. Der Einsatz traditioneller Materialien wird modern interpretiert und erzeugt ein authentisches, zeitgemäßes Ambiente, gestaltet mit viel Respekt im Umgang mit Natur und der Umgebung. Besonders heimische Materialien aus Tirol, wie Loden und Tiroler Holz wurden in die Planung mit eingebunden.

Bergwiesenglück

Chalets & Suiten

Die 12 Chalets sind ein klares Bekenntnis zur Region und fügen sich wie selbstverständlich in das alpine Umfeld. Hier trifft Holz auf Beton & Stein auf Loden.

Ganz wichtig: Privatsphäre & Gemütlichkeit wird im Bergwiesenglück groß geschrieben! Die 108m² großen Chalets bieten genügend Raum um es sich mit der ganzen Familie inklusive Hunde gemütlich zu machen und vollkommene Ruhe zu genießen. Das einzigarte Heustadl-Konzept von außen wird im Innenbereich mit privaten Spa inklusive Sauna, Hottube und Erlebnisdusche inklusive grandiosen Ausblick auf die Gipfel der Dreitausender abgerundet.

Ein Ort, um sich mit der Natur zu verbinden, sich Zeit für sich selbst und die Dinge zu nehmen, die wichtig sind

Die Bjarke Ingels Group hat das Hôtel des Horlogers nach den Vorstellungen des globalen Architekturbüros BIG | Bjarke Ingels Group entworfen, um Architektur und Natur zu vereinen und den Minergie-Eco-Standard zu erfüllen. Dank eines avantgardistischen Konzepts taucht der Besucher sofort in die natürliche Umgebung des Vallée de Joux ein, eine der Wiegen der Schweizer Uhrmacherkunst und Präzisionsuhren. BIG hat das Hotel so konzipiert, dass alle Zimmer einen atemberaubenden Blick auf den Risoud-Wald bieten. Abweichend von den üblichen Codes der Hotelarchitektur besteht das Gebäude aus Platten, die zum Tal hin abfallen und sich leicht neigen, um die Topografie zu umarmen und einen durchgehenden Weg in die Natur zu schaffen.

Das Innenarchitekturbüro AU*M sprengt Grenzen und lässt eine Harmonie zwischen Architektur und Natur entstehen. Das Innenraumkonzept ist von einem Spaziergang durch den Risoud-Wald inspiriert. Eine innere Passage folgt der atypischen Zickzack-Struktur des Hotels und verbindet die 50 Zimmer, die vom Valley Guest Room bis zur Signature Suite reichen. Zum Hotel gehören auch zwei Restaurants und eine Bar, die jedem offen stehen, ein Wellnessbereich mit Hamam, Sauna, Ruheraum, Sensory Shower und Fitnessraum sowie drei Seminarräume. Die beiden Restaurants nehmen ihre Gäste mit auf eine exklusive kulinarische Reise und überzeugen durch den Einsatz lokaler Produkte und Zutaten, unterstützt durch eine Auswahl an regionalen Weinen sowie lokal gebrauten Schweizer Bieren. Darüber hinaus verfügt das Hotel über einen eigenen Obst- und Gemüsegarten.

Als Treffpunkt für Einheimische, für Mindful Travellers auf der Suche nach der Kraft der Natur, sowie für Uhren-, Architektur- und Foodlovers lädt das Hotel des Horlogers seine Besucher ein, sich mit der Natur zu verbinden, sich Zeit für sich selbst und die Dinge zu nehmen, die wichtig sind. Sein nachhaltiger Ansatz umfasst lokale Partnerschaften, um seinen CO2-Fußabdruck zu reduzieren, lokale Gemeinden zu unterstützen und an der Wirtschaft der Region teilzuhaben.

Zimmer und Suiten

Alle 50 Zimmer haben ein großes Erkerfenster, das einen atemberaubenden Blick auf den Risoud-Wald bietet. Die Zimmer und Suiten entsprechen den höchsten Standards eines umweltbewussten Tourismus und sind mit modernen Designermöbeln und jeglichem Komfort ausgestattet.

Lesevergnügen in traumhafter Umgebung

Ein Haus, das sich vollkommen den Büchern, dem Zuhören, dem Vorlesen, Lesen, Schreiben und Denken in Verbindung mit Dialog und Spiel verschrieben hat – das Hallstatt Hideaway Mountain | Lesehotel.

Dieser Sehnsuchtsort mit Blick über den Hallstättersee und Dachsteingletscher bietet allen Rückzug, die sich zugleich im Duft und der Stille des Waldes geborgen fühlen. 12000 Bücher in 20 Zimmern, von 20 Verlagen mit Neuerscheinungen bespielt, bieten einen steten Fluss an Inspiration und Glück. Lesen macht glücklich und Lesen macht gesund. Wer von uns ist nicht von Aufmerksamkeits-Fracking attackiert und sehnt sich nach müheloser Konzentration? Am Predigstuhl im Herzen des Salzkammergutes gelingt das spielend. Nachhaltigkeit ist hier Programm: gekocht wird vegan, vegetarisch – und auf Wunsch mit Fisch und Fleisch. Direkt am Hotel starten ausgedehnte Wander- und Mountainbikerouten, gleich hinterm Haus geht es los zum Klettern. Mentaltraining und Ernährungscoaching kann ebenso wie Massage und Yoga gebucht werden. Ankommen, Schuhe aus und barfuß den Eichenboden spüren, in einen der gemütlichen Lese-Sessel fallen und den Blick zum Horizont schweifen lassen! Denn hier kann man vor allem eins: in einem Meer an Büchern baden und einfach nichts tun!

Best Room – Suhrkamp Suite

In der Suhrkamp Suite genießen Sie einen atemberaubenden Panoramablick über den Hallstättersee und den Dachsteingletscher. Schweben Sie am höchsten Punkt des Hauses und genießen Sie den exklusiven Balkon über die ganze Zimmerbreite. Ihr Aufenthalt wird durch die Neuerscheinungen des Suhrkampverlages zu einem einzigartigen Genuss! Dank der ergonomisch geformten Rückenlehne des Plug&Play Lese- und Vorlesebettes, lassen Sie sich stundenlang vorlesen und genießen Ihr Frühstück, Snacks und exzellenten Wein in Ihrer Suite!

The place to be in Sölden

Ein Ort an dem Freiheit, Freude und Magie aufeinander treffen. Das THE SECRET Sölden zieht Sie mit seinem geheimnisvollen und stylischen Design sofort in den Bann. Ein Platz zum staunen, abschalten und genießen. Der goldene Eingang mit schrägstehenden Paneelen lässt erahnen, dass dahinter etwas Neuartiges entsteht, etwas Geheimnisvolles. Das einstige burgförmige Hotel wurde durch den Umbau und die Erweiterung gekonnt in das neue Resort The Secret integriert. Auf einer Grundstücksfläche von 6.000 Quadratmetern überzeugt das Haus mit viel Weitläufigkeit, großzügiger Gartenanlage sowie 44 geräumigen Einheiten, davon 21 Cosmopolitan und 23 Alpine Suiten. Das neue Haus bricht bestehende Strukturen auf und folgt einem Open-House-Ansatz.

Damit setzt die Tiroler Unternehmerfamilie Huter neue Maßstäbe und holt die Moderne in die lokale Architektur. Im Inneren greift die zeitgenössische Bauweise geschmackvoll mit edlem Design und hochwertigen Materialien harmonisch ineinander. Entdecken Sie zudem die geheimnisvollen unterirdischen Labyrinth Gänge! Das Hoteldesign wurde so mit Hilfe der Architekten von Going Places zum „Place to be“ in Sölden.

Privates Reich

Die überdurchschnittlich großen Wohneinheiten des THE SECRET Sölden bieten einzigartiges Flair im modernen Alpinchic mit genug Raum zum Wohlfühlen und zum Ich-Sein. Die Suiten vereinen eine einzigartige Kombination aus Komfort, Freiraum, Behaglichkeit und Style. Dank hochwertiger und moderner Ausstattung gepaart mit genügend Platz für alle, erleben Sie in den luxuriösen Räumen ein Gefühl von Freiraum und Rückzug.

Ein Wohlfühlgeheimnis

So schön das eigene Suite-Refugium auch ist, manchmal darf es noch etwas mehr Entspannung sein. LE FEEL – der Name des Wellness und Spa Bereiches des THE SECRET Sölden spricht für sich. Ein Ort der Entschleunigung und der Ruhe. Früh morgens können Sie Ihren Tag mit einem erfrischenden Sprung in den Infinity-Pool starten. Bei einem Late-Night Saunagang genießen Sie selbst spätabends noch wohltuende Wärme und lassen den Tag so mit Blick über die Sölder Berge entspannt ausklingen. Im Sommer lädt der 2500 m² großen Garten zum Relaxen, sonnenliegen und launchen ein. Doch auch für sportlichen Aktivitäten außerhalb des Hotel-Fitnessstudios bietet sich der Garten bestens an.

Dank eines Open-Bar Konzept in der Lobby haben Gäste von Mittag bis am frühen Abend die Möglichkeit sich Getränke und kleine Häppchen frei zu entnehmen. Das Hotelrestaurant LA’LIV bietet am Abend französisch-alpine Fusionsküche, Aperitifs genießt man mit einem einmaligen Ausblick auf die Sölder Bergkulisse in der Skybar THE VUE. Hier wird Bartender-Kunst mit extravaganten Interieur verein, besonders einzigartig ist die teils verglaste Decke. Genießen Sie geistreiche Abende und unvergessliche Stunden über den Dächern von Sölden.

Best Room – Extra Large Plus Secret & Medium Secret Signature

Das „Extra Large Plus Secret“ Suite ist mit 155 Quadratmeter das größte im ganzen Resort. Es befindet sich auf der Süd-Westseite im oberen Stockwerk. Da keine weitere Einheiten an die Suite angrenzen, punktet es vor allem mit Ruhe und absoluter Privatsphäre. Es hat drei Schlafzimmer, drei Bäder, eine Badewanne und eine eigene Infrarotkabine für zwei Personen. Die heimelige Suite ist im alpinen Style mit edlen heimischen Hölzer designt. Die neue „Medium Secret Signature“ Kategorie glänzt mit Style und Behaglichkeit. Sie kleidet sich sinnlich in Weinrot, Lava und Holznuancen, Möbel- und Leuchten-Solitaire hinterlassen ihre eigene Signatur. Die 70 Quadratmeter große Suite, mit zwei separaten Schlafzimmern und eigenen Balkon, befindet sich im Haupthaus mit kurzen Wegen zu allen Einrichtungen.

Ruhe und Entspannung im Bregenzerwald

Im Panoramahotel Alpenstern im Bregenzerwald in Vorarlberg wird Ruhe und Entspannung groß geschrieben. Das Hotel bietet einen atemberaubenden Blick auf die idyllische Berglandschaft von Damüls.

Das unverkennbare moderne und dennoch zeitlose Design von Architekt Johannes Kaufmann und dem Tiroler Innenarchitekten Stefan Ghetta, verleiht dem Alpenstern ein einzigartig gemütliches Flair. Dank der verwendeten hochwertigen Materialien sowie der familiären Atmosphäre, lädt das Hotel zum Entspannen und fallen lassen ein. Hier findet man Ruhe und Gemütlichkeit, gepaart mit Gastfreundschaft.

Genuss und Entspannung auf höchsten Niveau

Kulinarisch verwöhnt das Küchenduo Peter Bischof und Sandro Abel die Gäste mit traditionellen, aber neu interpretierten Gerichten in einem der zwei Hotel Restaurants. Von der Sonnenterasse aus hat man einen einzigartigen Blick auf die Bergspitzen des Damülser Horns, des Zitterklapfen oder auf das Zafernhorn. Aperitifs sowie kühle Getränke genießt man in der Bar NOVUM, wo auf Worldclass Niveau vor allem ausgefallene und kreative Cocktails kreiert werden. Wer sich eher in der Welt des Weines wohl fühlt, ist bei den Gastgebern und Sommeliers Corina und Maximilian Steinfeld bestens aufgehoben. Die ungezwungene Atmosphäre lädt zur entspannten Weinverkostung ein.

Im Adults-only Spa Bereich des Alpensterns erwarten Sie Geborgenheit und Ruhe. Hier taucht man in eine Welt der Entschleunigung ein, für einen erholten Geist und einen regenerierten Körper. Im Alpenstern SPA über den Dächern von Damüls werden Gäste mit vollkommener Ruhe und angenehmer Wärme verwöhnt. Für Familien steht im Erdgeschoß eine eigene Textil-Familiensauna zur Verfügung. Hier findet sich auch die Wasserwelt, mit Infinity- und Indoorpool sowie weiteren Liegemöglichkeiten, um gemeinsam als Familie Zeit zu genießen.

Best Room – Himmelschlüssel

Das Besondere an diesem topmodernen Wohntraum ist das offene Bad mit Dusche, das mit dem Schlafraum verbunden ist sowie ein hochwertiges Boxspringbett in Kingsize Größe. Das nach Süden ausgerichtete Designzimmer bietet vom Bett aus einen beeindruckenden Blick auf die Bergwelt von Damüls. Diesen genießen Gäste gerne auch von ihrem eigenen Balkon aus. Das „Himmelschlüssel“ befindet sich im 2. und 3. Stock des neuen Alpensterns Damüls.

Lifestylehotels™
Newsletter

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update

Newsletter

Anmelden und von bis zu -70% Ermässigung auf exklusive Hotelnächte profitieren.

Click below and we will send you an email with a link to confirm your registration and your constent to receiving our newsletter. This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.