Bjoern Ortner / September 25, 2019 / AKTIV & WELLNESS, DESIGN & ARCHITEKTUR, EAT & DRINK

Gradonna Mountain Resort, Kals: Exklusive Lage & außergewöhnliche Architektur

Eines der 100 schönsten Hotels Europas liegt in unmittelbarer Nähe zu Österreichs höchstem Berg, dem Großglockner. Das Gradonna****s Mountain Resort Châlets & Hotel besticht nicht nur durch seine exklusive Lage, sondern auch durch ausgezeichnete Architektur. Aber das ist noch nicht alles.

Modernes Bergdorf

Gradonna Mountain Resort

Das Großglockner Resort Kals-Matrei, auf der Südseite „des Glockners“, ist das größte Skigebiet Osttirols. Auf 1.350 Metern Höhe, direkt an der Blauspitz-Abfahrt nach Kals, liegt ein Viersterne-Superior-Resort, das eine völlig neuartige Form von Skiurlaub ermöglicht: Das Gradonna****s Mountain Resort Châlets & Hotel ist wie ein modernes Bergdorf angelegt. Das Hotel bietet 105 Zimmer und 12 Turmsuiten sowie eine ca. 3.000 m2 großeSpa-Landschaft. Um das Hotel liegen 41 Châlets für vier bis acht Personen mit großzügigem Wohn- und kleinem Wellnessbereich sowie Sonnenterrassen.

Alle Gebäude wurden in Vollholz aus heimischen Wäldern gebaut.  Im Resort gibt es einen Sport Shop und Skiverleih, Skischul- und Skipass-Service, ein kostenloses Anfänger-Skigelände, eine Langlauflaufloipe – und den Direktanschluss an das größte Skigebiet Osttirols. Durch den Feinkostladen mit Produkten von Bauern aus der Region können sich Châlet-Bewohner selbst versorgen oder auf Wunsch die Halbpension im Hotel dazu buchen, auch sie basiert natürlich auf regionalen Produkten.

Ein neuer Standard was Qualität betrifft

Gradonna Mountain Resort
Foto: Guenther Egger

Unmittelbar vor der Hotel– oder Châlet-Türe macht die Bindung „klack“ und nach einer kurzen Schussfahrt bis zur Talstation in Kals bringen 15 moderne Bahnen und Lifte große und kleine Schneeakrobaten bis in 2.500 schneesichere Höhenmeter.

Photos: Gert Perauer

Übersichtliche und baumlose Pisten sind unterhalb des Cimaross-Gipfels ebenso zu finden wie knietiefe Freeride-Reviere und Funparks. Downhiller starten zum Konditionstest auf der längsten Talabfahrt Osttirols nach Matrei, ebenso wie auf der exklusiven Carverpiste und der Talabfahrt nach Kals. Knapp vor der Talstation liegt dann wieder der Einkehrschwung in das neue Urlaubszuhause.

Im 3.000 m² großen Spa des Hotels – übrigens die größte Wellness-Landschaft Osttirols – kann man die Kondition für den nächsten Skitag aufbauen.

Wellness

Im Wellnessbereich holen sich übrigens auch die Kinder dieselbe: Für sie gibt es einen eigenen Pool mit Rutsche sowie eine Familien-Sauna und -Dampfbad. Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren haben zusätzlich einen eigenen Indoor-Pool. Sportler trainieren im Fitnesscenter mit Bergblick, im Gymnastik-, Meditations- und Yogaraum oder greifen im Boulder- und Kletterraum nach den Sternen.

In Sachen Beauty und Relaxing vertraut das Gradonna****s-Spa auf die Kraft der Alpen: Die Tiroler Produktserie Alpienne steht für wohltuende Massagen mit Johanniskraut, Arnika, Murmeltieröl, Honig oder Zirbe. Vinoble ist eine Pflegelinie aus der Steiermark, die auf die anti-oxidativen, remineralisierenden und Feuchtigkeit spendenden Wirkstoffe organischer Substanzen aufbaut. Mit Natur- und Luxuskosmetik auf der Basis von Edelweiß, Gletscherwasser oder etwa Wiesenschaumkrautöl arbeitet auch Babor.

Küche auf höchstem Niveau

Auch in Sachen Kulinarik spielt das Gradonna in der höchsten Liga locker mit: Ob nun Hotelgast oder Chalet-Selbstversorger, Michael Karl kocht die Gäste im Restaurant auf höchstem Niveau ein.

Kein Wunder, Karl hat sich im Laufe seiner Karriere bereits 4 Hauben erkocht.

Seine Küche ist modern und leicht – Osttiroler Spezialitäten und mediterraner Einfluss fusionieren mit asiatischen Zutaten. Alte Rezepte werden neu interpretiert. Mit Liebe zum Detail und Produkten aus der Natur erwartet Sie eine wahre Explosion für die Sinne. Der Weinkeller führt edle Tropfen aus der ganzen Welt, ausgebildete Sommeliers führen durch das riesige Auswahl – und für Freunde einer Genuss-Zigarre wartet dieselbe perfekt gelagert in der Zigarrenlounge.

Fotos: gradonna.at/Schultz-Gruppe/Guenther Egger,


Gradonna Mountain Resort is a MEMBER OF LIFESTYLEHOTELS

Zum Hotel

Mehr Stories zum Hotel

Gradonna Mountain Resort Hotel & Chalets: Natururlaub im AmphitheaterLIFESTYLEHOTELS LOBBY TALKS: THOMAS KROBATH, GRADONNA MOUNTAIN RESORT, KALSGradonna Mountain Resort, Kals: Der Gradonna EffektRAVIOLI TIROLESI im Gradonna Mountain ResortGradonna Mountain Resort, Kals: Erholsamer Schlaf in den Bergen

Weitere Stories in AKTIV & WELLNESSDESIGN & ARCHITEKTUREAT & DRINK

LIFESTYLEHOTELS LOBBY TALKS: Michael Madreiter, Hotel & Chalet PURADIES, LeogangSportresidenz Zillertal: PlatzreifeWarum wir nicht aufhören können zu reisenGästehaus Krenn, Pürgg: Pürgg LiebeLIFESTYLEHOTELS THE BOOK 16th editionSuiteSeven Stadthotel Meran: Rückzugsort für Designliebhaber im Herzen MeransGeinberg5 Private Spa Villas: 1001 NachtHotel Collect, Budapest: eklektische SammlungLIFESTYLEHOTELS LOBBY TALKS: Sepp Schwaiger, Eder Collection, Maria AlmLIFESTYLEHOTELS LOBBY TALKS: Elisabeth Grüner, Bergland Design- und Wellnesshotel Sölden

Neue Stories

Hotel Matterhorn FOCUS, Zermatt: Das Matterhorn immer im BlickHotel Lemongarden, Brač: Oase der GelassenheitLánchíd 19, Budapest: Ein Leuchtturm an der Donau

LIFESTYLEHOTELS NEWSLETTER

Abonniere den Newsletter und erhalte unser wöchentliches Update

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.